Unsere Leitsätze

Hilfe – regional, national und international

Wir helfen - persönlich, rasch und unbürokratisch

In erster Linie in der Heimatgemeinde des jeweiligen Lions Clubs, im Bezirk, mit Gemeinschaftsprojekten im ganzen Land sowie auf internationaler Ebene in Ländern, die von einer Katastrophe heimgesucht werden, in der dritten Welt durch die Errichtung und Betreuung von Augenkliniken sowie durch weltweite Brillensammelaktionen, durch völkerverbindenden Jugendaustausch und durch die Zusammenarbeit mit der UNO.

Unsere Hilfe ist vielfältig, denn wir …

… helfen in Not geratenen Mitmenschen
… unterstützen behinderte Menschen in ihrer Therapie und Integration
… sind aktiv in der Seniorenbetreuung tätig
… fördern begabte Kinder und Jugendliche
… bekämpfen aktiv Alkohol- und Drogenmissbrauch und fördern Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge
… arbeiten konstant an der Förderung der Toleranz und am multikulturellen Zusammenleben aller Menschen
… unterstützen die Erhaltung alten Kulturgutes und kultureller Einrichtungen
… bekennen uns zu einem nachhaltigen Umweltschutz

Lions Clubs International

… ist eine Organisation mit weltweit über 1,35 Millionen Mitgliedern, deren oberste Prämisse Menschlichkeit lautet. Darum ist unser Ziel, dem Nächsten zu helfen, auf einfache und unkomplizierte Art, so rasch und so effizient wie möglich, unter dem Motto „We serve“.
Die Not drückt überall. Schon in der eigenen Gemeinde, um die nächste Ecke sitzt sie und – betrifft andere. Da wir wissen, dass unser Glück nicht selbstverständlich ist, versuchen wir, unseren Nächsten zu helfen, unsere gemeinsamen Möglichkeiten im Dienste anderer einzusetzen, um dem Ziel eines menschlichen Miteinander näher zu kommen.

Wenn auch Sie gerne helfen wollen und nicht genau wissen, wo und wie, unterstützen Sie den Lions Club in Ihrer Nähe. Sie können sicher sein, dass Ihre Spende ankommt, denn wir Lions betreuen unsere Schützlinge persönlich und wickeln Hilfsprojekte direkt ab.

Freude schenken

Wissen Sie, wie schön es ist, helfen zu können? Lachende Kinder, glückliche Mütter, zufriedene alte Menschen zu sehen, denen allen ein Stück Lebensfreude gegeben wurde? Das ist das größte Geschenk für uns, und darum ist es möglich, durch intensiven persönlichen Einsatz, ohne jeglichen Verwaltungsaufwand, ideell und materiell, sofort und unbürokratisch, rasch und zielorientiert zu helfen. Denn wir sind alle ehrenamtlich tätig.





Mitgliederbereich

AnmeldungMitgliederbereich

Passwort vergessen?

Mitgliederbereich

AnmeldungMitgliederbereich

Sie haben sich erflogreich abgemeldet

Mitgliederbereich

Clubleben Redaktionelle Hinweise

Damit wird die Vielfalt des Clublebens präsentiert. Entscheidend für die Lions Bewegung wird aber sein, dass wir viele inhaltliche Themen der Lions aufzeigen. Wir bitten euch daher, Clubaktivitäten kurz und prägnant an uns zu senden. Präsidentenübergaben und Ankündigungen können nur berücksichtigt werden, wenn wirklich ganz besondere Gründe dafür sprechen (Redaktion entscheidet). Nachrufe werden durch die Redaktion bei übergeordneten Anlässen verfasst. Wir bieten aber allen Clubs die Möglichkeit, sich an uns zu wenden, um Hintergrundstories und wirklich interessante Activities in größeren Berichten darzustellen. Dies jedoch nur in Rücksprache mit der Redaktion: MDB/Distrikt Mitte: Werner Gschwandtner, Distrikt Ost: Anita Elsler, Distrikt West: Hannes Rosner. Text: maximal 800 Schriftzeichen (inkl. Leerzeichen) ohne Absatz geschrieben. Fotos: .jpg; .png; keine PDF bei 300 dpi Auflösung und ohne Umlaute und Sonderzeichen im Dateinamen!

Bitte um Beachtung, dass aufgrund der Darstellung auf der Webseite nur Bilder im Querformat angezeigt werden können. Daher ist nur der Upload von Fotos im Querformat möglich. Werden Fotos im Hochformat hochgeladen, werden diese automatisch, ohne Einflussmöglichkeit auf den gewählten Bildausschnitt, zugeschnitten.

Bitte nenne pro Bild den Inhaber der Bildrechte. kann der Fotograf sein oder der beauftragende Club, für den das Bild gemacht wurde. Wir gehen davon aus, dass alle abgebildeten Personen ihre Einwilligung zur Veröffentlichung gegeben haben. Die medienrechtliche Verantwortung obliegt dem Einsender. Bei den Bildtexten bitte die Namen der abgebildeten Personen eindeutig bezeichnen. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.