Clubleben

Lions Musikpreis 2019

Junge Gitarristen beeindrucken beim LIONS Musikpreis

Am Samstag, den 13. April 2019, wurde an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz der LIONS Musikpreis im Fach Gitarre ausgetragen. Als Juroren fungierten Frau Univ.Prof. Maria Isabel Siewers (Mozarteum Salzburg), Herr Prof. Mag. Heinz Wallisch (Musik und Kunst Privatuniversität Wien) und Herr Univ.Prof. Mag. Martin Schwarz (Anton Bruckner Privatuniversität Linz).

Wie in den letzten Jahren, bestand der Wettbewerb aus zwei Runden. In der ersten Runde wurde das äußerst anspruchsvolle Pflichtstück, das Grand Solo op.14 (1822) von Fernando Sor, von den jungen Gitarristen vorgetragen.

Im Rahmen der Preisverleihung hob der Juror Univ.Prof. Mag. Martin Schwarz das hohe künstlerische Niveau der Gitarristen hervor. Die drei Juroren, der Verantwortliche für den österreichischen LIONS Musikpreis, Johann Neubauer, und die Governorrats-Vorsitzende Mag. Sonja Henhapl-Röhrich wirkten bei der Preisverteilung mit.

Preisträger des LIONS Musikpreises 2019

Mit dem ersten Preis wurde Antonia Haslinger aus Salzburg ausgezeichnet. Seit 2016 studiert sie Konzertfach und IGP Gitarre an der Universität Mozarteum Salzburg in der Klasse des renommierten, amerikanischen Gitarristen Eliot Fisk. Ein zweiter Preis wurde Andrea Mondolfo (Klasse: Michael Langer, Anton Bruckner Privatuniversität Linz) und  Anna Maria Lesjak (Klasse: Alvaro Pierri, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien) zugesprochen.

Die 20-jährige Gitarristin Antonia Haslinger wird Österreich vom 03. bis 06. Oktober beim europäischen LIONS Musikpreis in Tallinn (Estland) vertreten.

Fotonachweis Bild 1: Manfred Holzinger
Fotonachweis Bild 2: Manfred Holzinger
LC , Distrikt von Johann Neubauer, 20.04.2019
Manfred Holzinger
Bild 1: v. li. n. re.: Johann Neubauer, Andrea Mondolfo, Antonia Haslinger, Sonja Henhapl-Röhrich, Anna Maria Lesjak, Jakob Buchegger


Manfred Holzinger
Bild 2: Antonia Haslinger (Gewinnerin Lions Musikpreis 2019)


Mitgliederbereich

AnmeldungMitgliederbereich

Passwort vergessen?

Mitgliederbereich

AnmeldungMitgliederbereich

Sie haben sich erflogreich abgemeldet

Mitgliederbereich

Clubleben Redaktionelle Hinweise

Damit wird die Vielfalt des Clublebens präsentiert. Entscheidend für die Lions Bewegung wird aber sein, dass wir viele inhaltliche Themen der Lions aufzeigen. Wir bitten euch daher, Clubaktivitäten kurz und prägnant an uns zu senden. Präsidentenübergaben und Ankündigungen können nur berücksichtigt werden, wenn wirklich ganz besondere Gründe dafür sprechen (Redaktion entscheidet). Nachrufe werden durch die Redaktion bei übergeordneten Anlässen verfasst. Wir bieten aber allen Clubs die Möglichkeit, sich an uns zu wenden, um Hintergrundstories und wirklich interessante Activities in größeren Berichten darzustellen. Dies jedoch nur in Rücksprache mit der Redaktion: MDB Werner Gschwandtner, Distrikt Mitte: Igo Huber, Distrikt Ost: Anita Elsler, Distrikt West: Frei Christine. Text: maximal 800 Schriftzeichen (inkl. Leerzeichen) ohne Absatz geschrieben. Fotos: .jpg; .png; keine PDF bei 300 dpi Auflösung und ohne Umlaute und Sonderzeichen im Dateinamen!

Bitte um Beachtung, dass aufgrund der Darstellung auf der Webseite nur Bilder im Querformat angezeigt werden können. Daher ist nur der Upload von Fotos im Querformat möglich. Werden Fotos im Hochformat hochgeladen, werden diese automatisch, ohne Einflussmöglichkeit auf den gewählten Bildausschnitt, zugeschnitten.

Bitte nenne pro Bild den Inhaber der Bildrechte. kann der Fotograf sein oder der beauftragende Club, für den das Bild gemacht wurde. Wir gehen davon aus, dass alle abgebildeten Personen ihre Einwilligung zur Veröffentlichung gegeben haben. Die medienrechtliche Verantwortung obliegt dem Einsender. Bei den Bildtexten bitte die Namen der abgebildeten Personen eindeutig bezeichnen. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.