Clubleben

Brillen-Recycling in Marchtrenk

Das „Brillen-Recycling“, das zu den erfolgreichsten internationalen Lions-Programmen zählt, wird auch vom LC Marchtrenk/Welser Heide mit vollem Einsatz forciert. Dazu hat man auch verschiedene regionale Optikerbetriebe als Kooperationspartner gefunden. Erst kürzlich konnte der Lions Club viele gesammelte Brillen von Optikermeister Jürgen Rappan aus Marchtrenk entgegennehmen. Präsdient Emil Krabath zeigt sich sehr erfreut über die hohe Spendenbereitschaft in diesem Jahr: „Die Aktion kommt in unserer Region äußerst gut an und schafft es, die Menschen auf das Thema Blindheit, Sehschwäche und Fehlsichtigkeit, vor allem in unterversorgten Gemeinschaften, aufmerksam zu machen und zu sensibiliseren.“ Nun kommen die Altbrillen zur Reparatur in die Optiker-Berufsschule Hall/Tirol.

Fotonachweis Bild 1: LC Marchtrenk/Welser Heide
LC Marchtrenk Welser Heide, Distrikt 114 M von Bernhard Stegh, 05.11.2019
LC Marchtrenk/Welser Heide
Bild 1: Präsident Emil Krabath (links) und Bernhard Stegh (rechts) vom LC Marchtrenk/Welser Heide durften viele gesammelte Brillen von Optikermeister Jürgen Rappan (Bildmitte) aus Marchtrenk entgegennehmen.


Mitgliederbereich

AnmeldungMitgliederbereich

Passwort vergessen?

Mitgliederbereich

AnmeldungMitgliederbereich

Sie haben sich erflogreich abgemeldet

Mitgliederbereich

Clubleben Redaktionelle Hinweise

Damit wird die Vielfalt des Clublebens präsentiert. Entscheidend für die Lions Bewegung wird aber sein, dass wir viele inhaltliche Themen der Lions aufzeigen. Wir bitten euch daher, Clubaktivitäten kurz und prägnant an uns zu senden. Präsidentenübergaben und Ankündigungen können nur berücksichtigt werden, wenn wirklich ganz besondere Gründe dafür sprechen (Redaktion entscheidet). Nachrufe werden durch die Redaktion bei übergeordneten Anlässen verfasst. Wir bieten aber allen Clubs die Möglichkeit, sich an uns zu wenden, um Hintergrundstories und wirklich interessante Activities in größeren Berichten darzustellen. Dies jedoch nur in Rücksprache mit der Redaktion: MDB/Distrikt Mitte: Werner Gschwandtner, Distrikt Ost: Anita Elsler, Distrikt West: Hannes Rosner. Text: maximal 800 Schriftzeichen (inkl. Leerzeichen) ohne Absatz geschrieben. Fotos: .jpg; .png; keine PDF bei 300 dpi Auflösung und ohne Umlaute und Sonderzeichen im Dateinamen!

Bitte um Beachtung, dass aufgrund der Darstellung auf der Webseite nur Bilder im Querformat angezeigt werden können. Daher ist nur der Upload von Fotos im Querformat möglich. Werden Fotos im Hochformat hochgeladen, werden diese automatisch, ohne Einflussmöglichkeit auf den gewählten Bildausschnitt, zugeschnitten.

Bitte nenne pro Bild den Inhaber der Bildrechte. kann der Fotograf sein oder der beauftragende Club, für den das Bild gemacht wurde. Wir gehen davon aus, dass alle abgebildeten Personen ihre Einwilligung zur Veröffentlichung gegeben haben. Die medienrechtliche Verantwortung obliegt dem Einsender. Bei den Bildtexten bitte die Namen der abgebildeten Personen eindeutig bezeichnen. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.