AUKTIONSKATALOG

Die wertmäßig größte Kunst-Benefizauktion Österreichs findet am 30. November 2019 im Linzer Kunstmuseum LENTOS zu Gunsten von Lions statt. Hier geht´s zum Katalog.

Wertmäßig heuer größte Kunstbenefizauktion Österreichs

Die Zusammenarbeit der Lions Clubs bei größeren Hilfsfällen und karitativen Projekten wird von der Distriktführung gefördert und auch mit Mitteln aus dem Kooperationsfond unterstützt. Da dieser inzwischen geleert ist, soll er nun mit den Erlösen der Kunst- Benefizauktion LIONS IM LENTOS wieder gefüllt werden.

Diese heuer wertmäßig größte Kunst-Benefizauktion Österreichs findet am 30. November 2019 im Linzer Kunstmuseum LENTOS statt.

Die Käufer haben folgende, wesentliche Vorteile bei dieser Auktion:

  • Wir versteigern 71 Bilder und Skulpturen von 36 österreichweit und auch teilweise international sehr bekannten Künstlern. Der Einzelwert der Kunstwerke bewegt sich von € 1.000 bis € 40.000. Es gibt also Kunst für kleinere und größere Brieftaschen zu ersteigern.

  • Während jeder Käufer bei Auktionshäusern wie Dorotheum 25 % oder im Palais Kinsky 26% und international bei Sotheby´s und Christies sogar teilweise über 30 % Aufschlag zum Hammerpreis zahlen muss, ist bei unserer Benefizauktion LIONS im LENTOS der Hammerpreis auch der Endpreis und es werden KEINE Gebühren oder Steuern aufgeschlagen. Das ist ein ganz wesentlicher finanzieller Vorteil für alle interessierten Käufer.

  • Der Veranstalter ist der District 114 M und der Reinerlös kommt natürlich Menschen in Not und karitativen Projekten zugute.

Wir Lions führen diese Auktion sehr professionell durch: Interessenten können nicht nur im Saal mitsteigern, sondern auch wie in den großen Auktionshäusern mit schriftlichem Kaufauftrag oder live telefonisch über Sensale mitsteigern. Diesen Service bieten wir kostenlos an. Man muss sich allerdings zur Auktion anmelden. Wie, dies ist im Katalog genau beschrieben.

 

Den Katalog sehen Sie unter:

Versteigerungskatalog Kaufantrag

Hier können Sie sich direkt anmelden:

Anmeldung zur Vernissage am Fr 22.11.2019 um 16:00 Uhr: www.reglist24.com/vernissageanmeldung

Anmeldung zur Auktion am Sa 30.11.2019 um 16:00 Uhr: www.reglist24.com/auktionsanmeldung

Anmeldung zum Mitbieten per Telefon über Sensal bei der Auktion: www.reglist24.com/telefongebot

In Kooperation mit:





Mitgliederbereich

AnmeldungMitgliederbereich

Passwort vergessen?

Mitgliederbereich

AnmeldungMitgliederbereich

Sie haben sich erflogreich abgemeldet

Mitgliederbereich

Clubleben Redaktionelle Hinweise

Damit wird die Vielfalt des Clublebens präsentiert. Entscheidend für die Lions Bewegung wird aber sein, dass wir viele inhaltliche Themen der Lions aufzeigen. Wir bitten euch daher, Clubaktivitäten kurz und prägnant an uns zu senden. Präsidentenübergaben und Ankündigungen können nur berücksichtigt werden, wenn wirklich ganz besondere Gründe dafür sprechen (Redaktion entscheidet). Nachrufe werden durch die Redaktion bei übergeordneten Anlässen verfasst. Wir bieten aber allen Clubs die Möglichkeit, sich an uns zu wenden, um Hintergrundstories und wirklich interessante Activities in größeren Berichten darzustellen. Dies jedoch nur in Rücksprache mit der Redaktion: MDB/Distrikt Mitte: Werner Gschwandtner, Distrikt Ost: Anita Elsler, Distrikt West: Hannes Rosner. Text: maximal 800 Schriftzeichen (inkl. Leerzeichen) ohne Absatz geschrieben. Fotos: .jpg; .png; keine PDF bei 300 dpi Auflösung und ohne Umlaute und Sonderzeichen im Dateinamen!

Bitte um Beachtung, dass aufgrund der Darstellung auf der Webseite nur Bilder im Querformat angezeigt werden können. Daher ist nur der Upload von Fotos im Querformat möglich. Werden Fotos im Hochformat hochgeladen, werden diese automatisch, ohne Einflussmöglichkeit auf den gewählten Bildausschnitt, zugeschnitten.

Bitte nenne pro Bild den Inhaber der Bildrechte. kann der Fotograf sein oder der beauftragende Club, für den das Bild gemacht wurde. Wir gehen davon aus, dass alle abgebildeten Personen ihre Einwilligung zur Veröffentlichung gegeben haben. Die medienrechtliche Verantwortung obliegt dem Einsender. Bei den Bildtexten bitte die Namen der abgebildeten Personen eindeutig bezeichnen. Die Redaktion behält sich Kürzungen vor.